Google Ranking mit qualitativem Content und sauberem Linkprofil

Onpage und Offpage Optimierung

 

Am allermeisten zu empfehlen ist es wenn ihr euch ganz einfach auf eure Webseite konzentriert und immer wieder natürlichen und originellen Content produziert.

 

Schreibt Artikel, Pressreleases, seit aktiv in Foren und auch in Blogs- aber übertreibt eben nicht.

Und macht alles mit einer gut durchdachten Strategie.

 

Seit achtsam mit Backlinks 

 

Benutzt nicht immer die selben Link Ankertexte mit den meist erkämpften Money Keywords / Schlüsselwörtern vor allem nicht wenn es die selben Keywords sind, auf die ihr die zu verlinkte Seite schon optimiert habt. Ein paar mal schadet nicht aber es soll nicht ständig so ein Zufall passieren.

 

Als Alternative könnt ihr zum Beispiel eure Ziel Keywords / Schlüsselworte im geschriebenem Artikel erwähnen und dann trotzdem in beachtliche Relation gezogen werden auch wenn der nachfolgende Link Ankertext mal ganz anders benannt wurde.

 

Vergesst auch nicht das Potenzial von Long Tail Keyphrases/ Keywords.

 

Ihr solltet auch unbedingt auf Variationen achten, und die meisten Link - Ankertexte sollten sowieso mit eurem Namen / Eurer Marke gesetzt werden.

 

Der Google Pinguin erkennt nämlich wenn eine Webseite viel zu viel macht um an Ranking zu gewinnen. Deswegen fragt euch mal ob ihr ein natürliches Link-Profil habt.

 

Nun noch ein Tip mit einem ganz tollem Keyword Tool.

 

http://keywordtool.io/

 

Damit ihr mal auf andere Gedanken koomt und nicht zu verhaart bleibt bei der ganzen Sache.

Seit kreativ und spricht euer Publikum an, weil dass ist letztendlich der Sinn der Sache und darauf

achtet Google ja am meisten.

 

Hat euer Besucher auf eurer Webseite seine Antwort gefunden und wurde seine suche zufrieden beendet?

 

Seit ihr wirklich die besten?

 

Verdient ihr es da ganz oben auf Google zu sein?

 

Schaut mal in euch rein und viel Erfolg.

 

Eure Leticia von SEO myCoach

Author:

Leticia Nevermann


Kommentar schreiben

Kommentare: 0